Google Fonts in WordPress entfernen

Zurzeit kommt es gerade in Österreich vermehrt zu einer Abmahnungswelle einer Niederösterreichischen Anwaltskanzlei, die zu einer Zahlung von 190 Euro auffordert. Begründet wird diese Abmahnung mit einer DSGVO Verletzung aufgrund von Google Fonts, die in verschiedenen WordPress Themes verwendet werden.

Diese Abmahnungswelle baut auf einem Gerichtsurteil vom 20.01.2022 am Landesgericht München auf, in dem begründet wird, dass benutzerbezogene Daten in die USA, ohne die Einwilligung des Besuchers und auch ohne technische Notwendigkeit gesendet werden.

Auch in Deutschland mehren sich die Abmahnungen, weshalb dies auch bald in anderen EU-Ländern zu erwarten ist.

Ist meine Webseite davon betroffen?

Ob meine Webseite davon betroffen ist, kann ganz einfach mit folgenden “Checker” überprüft werden:

https://sicher3.de/google-fonts-checker/

https://www.ccm19.de/google-fonts-checker/

Einfach die URL eingeben und den Check starten.

Wie schütze ich mich?

Um Google Fonts manuell in WordPress Themes zu entfernen bzw. zu ersetzen, benötigt es grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS. Es ist auch nicht garantiert, dass anschließend noch alles einwandfrei funktioniert oder ob alle betroffenen Stellen bereinigt wurden. Weshalb ich diese Variante nicht empfehle.

Einfacher funktioniert es mit dem WordPress Plugin “OMFG“. Mit diesem Plugin kann ganz einfach entschieden werden, welche Schriftarten weiter verwendet oder entfernt werden sollen.

OMGF WordPress Plugin

Nachdem das Plugin aktiviert wurde, kann in den Einstellungen die Optimierung gestartet werden.

OMGF WordPress Plugin

Sobald etwas gefunden wurde, müssen mit “Speichern & Optimieren” die Einstellungen gespeichert und angewendet werden. Die Google Fonts werden nun lokal am Webserver gespeichert und stellen somit keine DSGVO Verletzung mehr dar.

Zum Schluss sollte die Webseite noch einmal mit einem der “Google Fonts Checker” überprüfen werden.

Falls es bereits zu einer Abmahnung gekommen ist, gibt es hier ein paar Informationen dazu von der WKO:

https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/abmahnungen-wegen-google-fonts.html

5 2 votes
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments